Vorlese-wettbewerb

Gina Rössing geht als Siegerin hervor.

Herzlichen Glückwunsch zu der tollen Leistung.

Schwimmen ist lebenswichtig

 

Schwimmen können ist lebenswichtig


Werla-Schule bringt Schüler ins Wasser

Gemeinsames Lernen

 Ältere Schüler helfen jüngeren Schülern bei den Hausaufgaben.

Schülerinnen und Schüler werden durch Alterssimulationsanzug zu Senioren

Schülerinnen und Schüler werden durch Alterssimulationsanzug zu Senioren


Profilkurs Gesundheit und Soziales testet Alterssimulationsanzug.

                 

Welche körperlichen Probleme bringt das Älterwerden mit sich? Welche Herausforderungen ergeben sich, wenn die Sehkraft, das Fingergefühl und das Gehör nachlassen?

Diesen Fragen sind nun die Profilkurse Gesundheit und Soziales aus Jahrgang 9 nachgegangen. In Kooperation mit dem Pflegeschulzentrum Goslar konnten die Schülerinnen und Schüler mit Hilfe eines Alterssimulationsanzugs in die Erfahrungswelt älterer Menschen eintauchen.

Schwer beladen mit Sandsäckchen und mit durch verschiedene Hilfsmittel eingeschränkte Hör- und Sehfähigkeit wurden sie von ihren Mitschülerinnen und Mitschülern, in diesem Moment ihre Pfleger, durch die Schule geführt und vor bestimmte Alltagssituationen gestellt.

So gestaltete sich nicht nur das Treppensteigen als schwierig. Das Essen mit Messer und Gabel und erst recht das anschließende Bezahlen mit Kleingeld stellten sie vor große Herausforderungen. „Ich werde mich ab sofort nie wieder über ältere Menschen beim Kleingeldsuchen an der Kasse beschweren!“, nahm Schülerin Andrea Égei für sich mit.

Obwohl der Alterssimulationsanzug die Alterungsprozesse natürlich sehr vereinfach abbildet, hat uns dieses Experiment geholfen, mehr Verständnis für die noch unbekannte Welt des Alters aufzubringen.

           

 

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok